Eine neue Art einzukaufen bietet Real-Drive

Die Handelskette Real ist in ganz Deutschland bekannt. Was nicht jeder weiß, ist das Real auch einen Online-Supermarkt aufbaut, in dem die Kunden alle Produkte ganz einfach online einkaufen und zu einer bestimmten Zeit im Real-Drive abholen können. Ganz bequem, ohne Parkplatzsuche und ohne Aufpreis für die Produkte. Die schlechte Nachricht: Bisher wird das Konzept erst in einigen ausgewählten Standorten umgesetzt und es ist derzeit (Stand: Juni 2014) auch noch keine Lieferung an die Haustüre möglich. Dies mag aber auch der Tatsache geschuldet sein, dass das Konzept der Online-Supermärkte im Allgemeinen noch in den Kinderschuhen steckt. Es ist jedoch vorgezeichnet, dass dies die Art des Lebensmittelkaufes der Zukunft darstellt. Und alle treuen Real-Kunden können sich freuen, dass ihr Supermarkt auch von Anfang an dabei ist. Real-Drive als Pilotprojekt in gewisser Weise eine Zwischenstufe zwischen dem

klassischen Supermarkt und einem Onlineshop. Eingekauft wird alles online, allerdings wird der Einkauf dann zu einer konkreten, im Vorfeld vereinbarten Zeit im Real-Drive abgeholt und vor Ort bezahlt und nicht seitens des Unternehmens an die Haustüre oder ins Büro geliefert. Die Kategorien im Online-Supermarkt entsprechen denen in einer Real-Filiale. Die erste grobe Unterteilung erfolgt in die Produktgruppen Frischeprodukte, Obst & Gemüse, Backwaren, Fleisch/Geflügel, Tiefkühlprodukte, Lebensmittel, Süßwaren, Knabberartikel, Getränke, Babyware, Drogerie, Haushaltsartikel, Genussmittel, internationale Spezialitäten, Tiernahrung sowie Geschenkkarten/iTunes-Karten/Telefonkarten. Erhältlich sind im Onlineshop bekannte Markenprodukte gleichermaßen wie die beliebten Real-Hausmarken TiP, real Quality, real BIO und real Selection. Der Kunde muss also auf nichts verzichten, was er aus den Real-Märkten seines Vertrauens bereits kennt und kann die Produkte in den Warenkorb legen. Für eine Bestellung muss man sich, wie bei fast allen Online-Supermärkten üblich, für einen Kunden-Account registrieren, bei dem dann die wichtigsten Daten hinterlegt sind. Die Ware wird bei der Abholung am Real-Drive bar oder per EC-Karte bezahlt. Die Vorteile am Konzept liegen auf der Hand: Der Kunde spart sich die gesamte Zeit im Supermarkt selbst, da der online getätigte Einkauf von Real-Mitarbeitern zusammengestellt wird. Als Kunde muss man also nur noch zum vereinbarten Zeitpunkt vorbei fahren, bezahlen und bekommt dann die Ware ausgehändigt. Es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Der Wocheneinkauf wird so extrem vereinfacht, auch wenn ein Lieferservice bisher noch auf sich warten lässt.

Privacy Policy - Cookie Policy